Neues Leben auf dem Flughafen Tempelhof

von Erik Boß (Kommentare: 1)

Foto: Samstagnachmittag auf dem Tempelhofer Feld - (c)2011. Aufnahmestandort

Der Flughafen Tempelhof wurde 2008 stillgelegt. Seitdem wird das Freigelände von der Bevölkerung genutzt. Mit großem Erfolg.

Auf den ehemaligen Start- und Landebahnen sind Skater und Radfahrer unterwegs, auf den Wiesen sind die Drachenflieger. Im hinteren Teil wird Gemüse angebaut. Da der Boden kerosinverseucht ist, wurden die Gemüsebeete in Holzkisten über dem Boden angelegt.

Es gibt auch eine Minigolfbahn, einen Grillbereich sowie Gastronomie. Bei schönen Wetter halten sich hier Tausende Menschen auf.

Vielen Dank für das Interesse an meinem Foto-Blog
Erik Boß

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Christian Scholz | 01.12.2012

Schöne Bilder. Habe den Flughafen Tempelhof lang nicht mehr so voll gesehen wie auf deinen Bildern.
Ich selber skate gelegendlich dort mit meinem Waveboard. Vielleicht sieht man sich ja dort mal
Liebe Grüße

Christian

 

Zurück